Ku(h)Schaf-Hoffest

DeichschafDie erste große Veranstaltung im Namen der Deichgräfin fand im September 2011 statt.

Mit der Landwirtschaft beginnt die Produktion unserer Nahrungsmittel aus dem Erdboden.

Die Deichgräfin bittet zum Kuschaf Hoffest

Am 3. und 4. September 2011 von 10 – 18 Uhr

in der Nähe von Himmelpforten bei Stade.

*** 09. September 2011: Fotos und Presseberichte sind online! deichgraefin.de/deichgrafin-elbe-weser (Anklicken) ***

Worum geht es?
Am ersten Septemberwochenende lädt das Deichschaf „Deichgräfin“ zu ihrem 1. Hoffest in Engelschoff ein. Dabei geht es im Kern um die Themen Milchkuh und Deichschaf, wodurch das Kunstwort „Kuschaf“ als Name für das Fest entstand.

Von 10 – 18 Uhr können Besucher auf dem milchwirtschaftlichen Betrieb die Kunstausstellung „schwarzbuntund“ mit Bildern und Objekten rund um das Thema schwarzbunte Milchkuh und Landleben bewundern, die hier zum ersten Mal gezeigt werden. Innerhalb der vergangenen zwölf Monate erarbeiteten die Schüler der Offenen Ausstellungsgemeinschaft aus dem Atelier Annette Mewes-Thoms aus Hamburg, Mitglied im Bundesverband bildender Künstler, die professionell gestalteten Kunstwerke.
Ein weiterer Höhepunkt ist am Sonntagnachmittag der Auftritt von Schäfer Heinrich, bekannt aus der RTL-Sendung „Bauer sucht Frau“. Er freut sich übrigens über den zahlreichen Besuch tierlieber und natürlicher Single-Frauen vom Lande. Hinzu kommen Countrymusik am Samstagabend sowie ein kleines Musikfestival mehrerer Musikschüler – live – auf Keyboard am Sonntagmittag, die das Fest noch abwechslungsreicher werden lassen.

Die wichtigsten Informationen

Direkte Links zu Deichgräfin’s Kuschaf Hoffest

Deichgräfin’s Blog Information (bis 10. August inkl. Anmeldebogen)
Deichgräfin’s Netzwerk für Veranstaltungen
Pressemitteilung/ Presseportal
Facebook: Veranstaltung in Facebook
Veranstaltung in Facebook “schwarzbuntund”
Der Flyer, Juli 2011 plakat-flyer

Speisen und Getränke, Aussteller

Gastronomie & Lebensmittel

  • Kaffee & Kuchen, belegte Brötchen im LandFrauen Café
  • Bio-Bratwurst, Bio-Steaks und Pommes
  • Obst, d.h. Äpfel und Birnen, Zwetschen/ Zwetschgen,
  • Apfelsecco, Apfelchips, Marmelade, Fruchtgummis,
  • Fruchtsäfte frisch gepresst
  • Wein
  • Gemüsestand
  • Tee-, Gewürze- und Kräuterspezialitäten sowie Trockenfrüchte
  • Cocktails
  • Bier, Getränke (Cola, Fanta, Sprite, Wasser)
  • Honig und weitere Imkerartikel
  • Molkereiprodukte
  • Bürsten aus Holz, Kalender, andere nützliche Dinge
  • Milchmixgetränke
  • Schokolade

Ausgestellte Waren/ Produkte – Die vollständigen Namen der Aussteller findest Du im Programmheft direkt auf dem Hoffest

  • Stofffreude: Stoffarmbänder, Herzen und Kissen bestickt mit verschiedenen Motiven, Nützliches aus Stoff
  • Wollsocken auf Strickmaschine, Wolle, Strickware, Gestricktes
  • Schafmilchseifen und -produkte
  • handgefertigte Keramik
  • Taschen, Decken, Stoffkörbe und Accessoires
  • Schmuck einer Goldschmiedin
  • Gefilztes: Trolle, Schafe, Reliefs und Nadelfilzen während der Ausstellung
  • Handgemachte Naturseife und selbstgestrickte, dicke Wollsocken
  • Holzwaren: Vogelhäuser, Kisten, Gartenbänke u.a., evtl. einige gebrauchte Fahrräder
  • Modeschmuck
  • handgefertigte Blumen
  • Edelsteine
  • Bücher
  • Geschenkverpackungen und Papierarbeiten
  • und andere schöne Dinge

Informationsstände

  • Was wächst in Engelschoff?
  • Informationen über den Beruf Tierarzt und das Studium der Tiermedizin
  • Informationsstand für Rindergenetic
  • landwirtschaftliche Maschinen
  • weitere werden noch bekannt gegeben

Weiteres

  • Kunstausstellung “schwarzbuntund” – Amüsantes & Überraschendes im “… undshop”
  • Schäfer Heinrich von “Bauer sucht Frau” am Sonntag
  • 3 Vorträge am Samstag, 1 Vortrag am Sonntag
  • Kleines Musikfestival am Sonntag
  • Lagerfeuerromantik mit LIVE Country Musik zum Ausklang des Hoffestes am Samstagabend
  • Loseverkauf und die Chance auf kleinere und größere Gewinne
  • ein Kuhfladen-Tipp-Spiel mit echten Kühen
  • Ponyreiten
  • Streichelzoo, kleiner Spielplatz für Kinder
  • Musiker
  • Vorträge
  • Kuschel- und Leseecke
  • Picknick auf der Weide möglich
  • weiteres folgt

Programmübersicht und Hofpläne (sind raus genommen 27.09.11)

Wir bitten alle, die nicht weiter als 6 km vom Fest entfernt wohnen, wenn möglich mit dem Fahrrad anzureisen. Schützt die Umwelt.

Sommerliche Grüße
Die Deichgräfin und Glamour Events

Copyright © 2009 – 2015 deichgraefin.de ® | All Rights Reserved.1